AUSBILDUNGSANGEBOTE REGION Wolfsburg

Operationstechnischer Assistent (m/w/d) Klinikum Wolfsburg

Klinikum Wolfsburg

Ort: 38440 Wolfsburg
Ab:  01. Oktober 2024
Art: Duale Ausbildung

Berufsbezeichnung:

Operationstechnischer Assistent (m/w/d)

Branche:

Gesundheit und Soziales, Pädagogik

Art der Ausbildung:

Duale Ausbildung

Voraussetzungen:

Realschule (mittlerer Schulabschluss), Fachabitur (Fachhochschulreife), Abitur (allg. Hochschulreife)

Beginn:

01. Oktober 2024

Ort:

38440 Wolfsburg

Berufsbezeichnung:

Operationstechnischer Assistent (m/w/d)

Branche:

Gesundheit und Soziales, Pädagogik

Art der Ausbildung:

Duale Ausbildung

Voraussetzungen:

Realschule (mittlerer Schulabschluss), Fachabitur (Fachhochschulreife), Abitur (allg. Hochschulreife)

Beginn:

01. Oktober 2024

Ort:

38440 Wolfsburg


Über uns:

Die OTA-Ausbildung qualifiziert ihre Absolvent*innen direkt für die Mitarbeit in einem Operationsteam. Sie erwerben während der 3-jährigen Ausbildung das notwendige organisatorische, technische und pflegerische Fachwissen. Die Ausbildung erfolgt nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Wir suchen dich!

In Kooperation mit der DIAKOVERE Akademie Hannover, der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Universitätsklinikum Magdeburg erfolgt bei uns die Ausbildung zur*zum Operationstechnischen Assistentin*Assistent (OTA).


Theoretischer Unterricht:
Sie absolvieren mindestens 1.600 Stunden in Unterrichtsblöcken und an Studientagen in den entsprechenden Instituten in Hannover oder Magdeburg in den Unterrichtsfächern:

  • OP-Lehre
  • Anatomie und Physiologie
  • Anästhesie und Notfallversorgung
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Strahlenschutz
  • Krankheitslehre / Grundlagen der Krankenpflege
  • Hygiene und Mikrobiologie
  • Pharmakologie
  • Krankenhausbetriebslehre
  • Physik und Chemie
  • Psychologie / Soziologie / Pädagogik / Kommunikation
  • Lehr- und Lernmethodik
  • Unfallverhütung


Praktische Ausbildung:
Sie absolvieren mindestens 3.000 Stunden hier im Klinikum Wolfsburg. Die Ausbildungsinhalte werden durch regelmäßige praktische Anleitungen vermittelt.

Pflichteinsätze innerhalb der Operationsabteilung:

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie und / oder Orthopädie
  • Gynäkologie und / oder Urologie


Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten in der Operationsabteilung:

  • Gefäßchirurgie
  • Neurotraumatologie
  • HNO Etc.


Pflichteinsätze außerhalb der Operationsabteilung:

  • Chirurgische Allgemeinstation
  • Zentralsterilisation
  • Ambulanz / Notaufnahme
  • Endoskopieabteilung


Sie erhalten pro Kalenderjahr 30 Tage Tarifurlaub. Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen und wird nach Ausbildungsjahren gestaffelt:

  • tm 1. Ausbildungsjahr: 1.190,69 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 1.257,07 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.353,38 Euro

Jetzt bewerben

Klinikum Wolfsburg

Pflegedirektion

Kerstin Randau

Sauerbruchstraße 7

38440 Wolfsburg

 

Tel.: 05631 801611

pd(at)klinikum.wolfsburg.de

Dein Platz bei uns!